Fertigfutter-Geflüster – die Serie rund um dein Fertigfutter

der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 15.02.2019

Wenn ich mich in einem Tierfachgeschäft umschaue, werde ich von der Vielfalt der angebotenen Sorten regelrecht erschlagen. Die Regale sind voll von Säcken, Tüten und Dosen, auf deren Verpackungen glückliche, gesunde Hunde zu sehen sind. Alle Fertigfutter buhlen um meine Aufmerksamkeit und letztendlich um meine Entscheidung, genau sie auszuwählen und zu kaufen. Und ich habe die sprichwörtliche Qual der Wahl, um das richtige Futter für meinen Hund auszusuchen. Geht es dir auch so?

Damit du dich in diesem Dschungel etwas besser zurechtfinden kannst, beginne ich mit diesem Artikel meine Serie über das im Handel erhältliche Fertigfutter.
Den Anfang bildet der Überblick über die verschiedenen Arten (inkl. ihrer Vor- und Nachteile) und möglicher Sonderformen. Im Anschluss daran schauen wir uns die Deklaration der Zutaten an, die manchmal eher einem Geheimcode als einer Zutatenliste ähnelt. Abgerundet wird die Serie mit Rezeptvorschlägen, wie du dein Fertigfutter aufpeppen kannst. Zwischendurch ist noch ein kleiner, von mir durchgeführter Versuch geplant, über den ich jetzt aber noch nichts verraten werde. Du darfst also gespannt sein!

Bisher sind folgende Artikel erschienen:

  1. Einleitung
  2. Welche Arten Fertigfutter gibt es für deinen Hund?
  3. Die 3 Gesichter des Trockenfutters
  4. Sonderformen der Fertigfuttermittel
  5. Versuch: Wie verhält sich Trockenfutter im Magen deines Hundes?
  6. Geheimcode „Deklaration“
mit Freunden teilen

Dir gefällt mein Artikel oder mein Blog? Dann erzähle doch deinen Freunden davon! 

Aber beachte: Selbstbedienung gibt es bei mir nicht! Bei ungenehmigter Veröffentlichung meiner Texte verstehe ich keinen Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Mich stören überflüssige Spam-Einträge und komplizierte Captchas, mit denen ich mich als Nicht-Spamroboter zu erkennen geben muss. Deshalb verzichte ich auf eine automatische Veröffentlichung und schalte deinen Kommentar innerhalb von 24 Stunden persönlich frei.

Hej, ich bin Maja,
Hej, ich bin Maja,

geprüfte Ernährungstherapeuthin für Hunde und engagiere mich im Hundesport. Hier in meinem Blog auf Napfgeflüster zeige ich dir, wie du deinen Hund artgerecht ernähren kannst.

Mehr über mich erfährst du hier.

Copyright 2018 – Maja Röll – beratung@napfgefluester.de

Schließen